Archiv des Autors: Andreas Rauscher

Film & Games – Spielung zu Spec Ops – The Line am 04.09.2015 im Frankfurter Filmmuseum

Film & Games – Der Horror des Krieges – ein Vergleich zwischen “Spec Ops – The Line” und “Apocalypse Now” Am Freitag, den 4. September, findet ab 20 Uhr im Frankfurter Filmmuseum (Schaumainkai 41) eine Veranstaltung der Stiftung Digitale Spielkultur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film Studies, Game Studies | Kommentare deaktiviert

Update – Comic & Film in Wiesbaden fällt leider aus

Leider wurde die in meinem letzten Post angekündigte Veranstaltung über Comic & Film am Freitag, den 26.09., von den Veranstaltern aus organisatorischen Gründen abgesagt. Die Kurzfassung des Talks auf der GfM-Konferenz in Marburg findet wie geplant statt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Aktuelle Termine – Comic & Film

Verfilmungen zu Comichelden haben sich in den letzten fünfzehn Jahren als hochgradig eigendynamisches Meta-Genre im Mainstream Hollywoods etabliert. (Ausführlicheres am Beispiel der AVENGERS- und X-MEN-Reihen unter  http://www.rabbiteye.de/2014/6/rauscher_genresettings.pdf) Die Gründung eines eigenen Hollywood-Studios durch den Marvel-Verlag prägt gegenwärtig maßgeblich die Ästhetik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Comic Studies, Film Studies | Kommentare deaktiviert

Storydrive Tagung Frankfurt 2012 – Das Spiel mit Transmedialen Welten

Im Vergleich zu den letzten Jahren hat sich auf der im Rahmen der Buchmesse veranstalteten  Storydrive-Konferenz 2012 der Hype um die vernetzten Geschichten des Transmedia Storytelling ein wenig gelegt. Der Gamedesigner Levi Buchanan von der Firma Chillingo schlägt in seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Film Studies, Game Studies | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert

Springfield Uncovered

Für beinahe fünfundzwanzig Jahre sorgte die genaue Lage Springfields für intensive Spekulationen. Die Heimatstadt der Simpsons zeichnete sich gerade auf Grund ihrer Unbestimmtheit als global kompatible Anytown U.S.A. aus. In einem Interview enthüllte Simpsons-Erfinder Matt Groening jetzt, dass es sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film Studies | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert

Vortrag über “Genre Setting zwischen Games und Filmen” am 22.05.2012 in Basel

Vortrag am Dienstag, den 22.05.2012, an der Universität Basel im Rahmen der Ringvorlesung “Intermediale Ästhetik: Spiel – Ritual – Performanz” um 18 Uhr 15 im Kollegienhaus, Hörsaal 114. Weitere Infos unter: http://intermediale.unibas.ch/ Spielerische Fiktionen – Genre-Settings zwischen Games und Film … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Game Studies | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert

Out Now: Spielerische Fiktionen

Gerade im Schüren Verlag erschienen: Spielerische Fiktionen – Transmediale Genrekonzepte in Videospielen  Videospiele bilden einen der vielseitigsten und dynamischsten Bereiche der gegenwärtigen Medienlandschaft. Spielerische Fiktionen bietet einen umfassenden historischen und theoretischen Überblick über die Entwicklung der wichtigsten fiktionalen Game-Genres. Auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Game Studies | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert